Kindergarten
Rumpelwichte e.V.
Elterninitiative im Grävingholzwald

Im August 1994 gründete eine kleine Gruppe engagierter Eltern den Kindergarten »Evinger Kindergarten Rumpelwichte e.V.«. Zu dieser Zeit hatte der Kindergarten 25 Rumpelwichte. Im Laufe der Jahre gedieh unsere Elterninitiative, viele Kinder verbrachten eine schöne kindgerechte Zeit in unserem naturnahen Kindergarten.

Seit November 2002 ist der Kindergarten zusätzlich eine integrative Einrichtung und leistet hier einen Beitrag für ein soziales Miteinander von Kindern mit ihren verschiedenen Fähigkeiten, Stärken und Schwächen. Wir freuen uns, dass wir mittlerweile unser 20-jähriges Jubiläum feiern konnten und blicken voller Mut und Zuversicht auf weitere schöne Jahre mit den Kindern und dem Kindergarten Rumpelwichte.

Der Kindergarten

Drinnen

Unser Pavillon befindet sich direkt am Grävingholzwald in Dortmund-Eving. Er unterteilt sich in einen Gruppenraum mit Mal- und Kreativbereich, Rollenspielbereich, Kinderspielhaus mit Puppen- und Kuschelecke, die Leseecke und den Baubereich und in den Mehrzweckraum (u.a. fürs Turnen und Toben).

Draußen

Vor dem Pavillon befindet sich ein zum Kindergarten gehöriger Spielplatz mit Schaukeln, Wasserpumpe, Rutsche, Sandkasten und einer großen hölzernen Kletterburg, auf der die Kinder ihrer Bewegung Platz verschaffen und in einer anspruchsvollen Umgebung ihre Körperbeherrschung üben können.

Wald

Der Grävingholzwald ist ein fester Bestandteil unseres Kindergartens und unserer gemeinsamen Aktionen. Wir gehen einmal in der Woche, bei gutem Wetter auch mehrmals, zusammen mit den Kindern in den Wald und erkunden gemeinsam Flora und Fauna.

Übrigens: Wir haben eine eigene Küche, in der wir jeden Tag unser Essen aus Zutaten in Bioqualität selbst zubereiten.

Team

Wir haben ein kompetentes Team aus Erzieherinnen und Erziehern, die sich um das Wohlergehen der Kinder im Kindergarten kümmern. Dabei unterstützen uns tatkräftig Praktikanten, die bei uns ihre Ausbildung als Erzieher/innen vervollständigen oder später eine Tätigkeit als Erzieher/innen ausüben möchten. Außerdem legen wir großen Wert darauf, dass sich unser Team regelmäßig weiterbildet, denn wie unsere Kinder lernen auch die Erwachsenen ja bekanntlich nie aus…

Isabell Erkelenz

Isabell Erkelenz

Erzieherin

Katharina Brambor

Katharina Brambor

Erzieherin

Martina Weßelmann-Hopf

Martina Weßelmann-Hopf

Erzieherin

Fabian Salin

Fabian Salin

Erzieher

Unser Konzept

Ziel unserer Erziehung und Betreuung im Kindergarten ist es, den Kindern eine Umgebung zu schaffen, in der sie ihre Persönlichkeit, ihren Geist und ihren Körper frei und gesund entwickeln können. Großen Wert legen wir auch auf die Beratung der Eltern, um die Erziehung des Kindes in der Familie zu ergänzen und zu unterstützen. Wesentliche Säulen unseres Konzeptes:

Miteinander leben

Jedes Kind ist bei uns willkommen – unabhängig von seinen seinen Stärken und Schwächen. Außerdem erleben alle unsere Kinder – vom ersten Jahr bis zur Einschulung – ein räumliches Miteinander im Alltag und Spielen, lernen so von einander und entwickeln soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen.

Aktiv mitbestimmen

Kinder wollen ihr Umfeld aktiv mitgestalten und sich in ihren Handlungen als wirksam erfahren. In unserer wöchentlichen Kinderkonferenz sprechen wir offen über die Anliegen der Kinder und versuchen ihre Wünsche in kleinen Veränderungen oder auch längerfristigen Projekten umzusetzen.

Natur erfahren

In der Natur erfahren Kinder Kontinuität und damit Sicherheit und zugleich ist sie immer wieder neu. Durch die Einbettung des Kindergartens in den Grävingholzwald sind die Veränderungen der Natur durch die Jahreszeiten für unsere Kinder unmittelbar und mit allen Sinnen intensiv zu erleben.

Im Einklang sein

Musik fördert die kindliche Entwicklung, verbessert die soziale Kompetenz und harmonisiert das emotionale Befinden. Sie öffnet das Herz und macht glücklich. Deshalb singen und musizieren wir gern und viel. Einmal die Woche unterstützt uns dabei zusätzlich ein ausgebildeter Musikpädagoge.

Projekte gestalten

Projekte – angeregt durch die Jahreszeiten und -feste, aber auch durch die Beobachtungen und Wünsche der Kinder selbst – ermöglichen es unseren Kindern tiefer in Themen einzutauchen. Hier können sie ihre natürliche Neugier ausleben sowie Problemlösungskompetenz und Durchhaltevermögen entwickeln.

Die Welt erkunden

Im Laufe des Jahres machen wir viele Ausflüge, fahren regelmäßig in den Zoo, in den Westfalenpark und besichtigen dort das Kindermuseum Mondo Mio. Wir führten auch schon eine Stadionführung durch, besichtigten einen Bauernhof, waren im Fletch Bizzel und erkundeten das Dortmunder U.

Elternengagement

Erst durch das Engagement aller Eltern kann der Kindergarten ein Ort werden, an dem nicht nur Kinder betreut werden, sondern an dem ein familiäres Umfeld zum Wohl der Kinder geschaffen wird, unter anderem durch gemeinsames Arbeiten und Feiern. Zur Gestaltungsmöglichkeit der Eltern am Kindergarten und zur Aufrechterhaltung der Elterninitiative gibt es bei uns Elterndienste.

Vorstandsarbeit

Im Vorstand sind von der Mitgliederversammlung gewählte Eltern, die gemeinsam mit den Erzieherinnen die Geschicke des Kindergartens lenken. Ihr Engagement im Vorstand bedeutet, die administrativen und organisatorischen Aufgaben des Unternehmens Kindergarten wahr zu nehmen. Somit sind alle Eltern Inhaber dieses Unternehmens.

In regelmäßigen Abständen treffen sich die Vorstandsmitglieder und besprechen zusammen mit der Kindergartenleitung die wichtigsten Belange des Kindergartens.

Mithilfe der Eltern

  • Pflege des Außengeländes
  • Einkauf für Frühstück, Mittagessen und Snack
  • Großeinkauf
  • Putzdienste
  • Mithilfe bei Engpässen im Team
  • Teilnahme an Gartensamstagen (zweimal im Jahr)
  • Renovierungen
  • Teilnahme an Elternabenden
  • Mitgestalten von Festen, Flohmärkten usw.

Anmeldungen für unseren Kindergarten nehmen wir laufend entgegen. Bei uns können Kinder von 1 bis 6 Jahren angenommen werden.

Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit zwischen einer 35 Stunden oder 45 Stunden Betreuung in der Woche zu wählen.

35 Std/Woche: 7.30 Uhr – 14.30 Uhr
45 Std/Woche: 7.00 Uhr – 16.00 Uhr

Hier Anmeldung als PDF herunterladen

Drucken Sie das Anmeldeformular bitte aus und bringen es ausgefüllt während unserer Öffnungszeiten vorbei. Dabei beantworten wir auch gerne Ihre Fragen.

Leider können wir nicht immer Geschwisterkinder berücksichtigen, bemühen uns aber, dies zu ermöglichen.

Beiträge

Die Eltern zahlen monatlich:

27 € Betreuungsgeld
23 € Essensgeld (Frühstück und Mittagessen)
10 € Vereinsbeitrag

Insgesamt beträgt der Beitrag somit 60 € pro Monat.

Zusätzlich zu unseren Beiträgen können Sie auf folgendem Link die Satzungen über die Erhebung von Elternbeiträgen der Stadt Dortmund einsehen:

Link zur Infoseite der Stadt Dortmund

Spenden

Als Elterninitiative und gemeinnütziger Verein sind wir auf Spenden angewiesen und freuen uns über jede Unterstützung.

Spendenkonto:
Kindergarten Rumpelwichte e.V.
Sparkasse Dortmund
IBAN: DE62 4405 0199 0711 0018 32
BIC: DORTDE33XXX

Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Darum können Spenden an den Verein von der Steuer abgesetzt werden. Bis zu einem Beitrag von 50 € reicht der Einzahlungsbeleg, bei größeren Spenden stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Kindergarten Rumpelwichte e.V.
Elterninitiative am Grävingholz

Grävingholzstraße 59
44339 Dortmund

Leitung des Kindergartens
Gudrun Borgwardt
info@kindergarten-rumpelwichte.de

Trägerverein Rumpelwichte e.V.
Vereinsregister des Amtsgerichts Dortmund
Registernummer: 4306

Vorstand
Erster Vorsitzender Gregor Spork
Zweite Vorsitzende Mareike Zeidler

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG
Jan-Philipp Halle